Tessinweekend am 15/16.01.2011

Zurück | Übersicht | Weiter >

Eine kleine Gruppe der TGH beschloss, am 15/16.01.2011 ein Tauchweekend im Tessin zu machen.

Bei schönem, aber kaltem Wetter fuhren wir am Samstag mit einem vollbeladenen Bus, den Wädi zur Verfügung stellte, zu fünft ins Tessin.

In Bellinzona beschlossen wir, direkt ins Verzascatal zu fahren und dort den ersten Tauchgang zu absolvieren. Der erste Tauchgang war im Amslerbechen, mit richtigem Namen Pozzo della Misura, angesagt. Wädi unser Tessinerflusstauch-Neuling bekam wohl schon beim ersten Tauchgang einen Tiefenrauch oder aber einen Begeisterungsrausch, siehe Teilnehmerliste auf dem Segment.

Nach einem feinen Mittagessen absolvierten wir den zweiten Tauchgang beim Römerbrüggli, mit richtigem Namen Pozzo del salti. Einfach schöööön.

Anschliessend bezogen wir im Grotto/Hotel San Giorgio in Losone unsere Zimmer und schon hiess es ab in den Apéro. Es kam wohl ein bisschen Ferienstimmung auf.

Nach einem feinen Nachtessen und einem wohl verdienten Tröpfchen Merlot del Ticino gingen alle zufrieden in die Haia.

Am Sonntag Morgen bekamen wir ein feines Frühstück, packten und dann hiess es ab Richtung Cannobio (Italien). Am Zoll wurde Heinz ein bisschen nervös: öhm wo war seine ID? Hat aber auch ohne ID geklappt.

Der Tauchplatz St. Anna in der Cannobia zeigte sich von seiner besten Seite. Es war einfach top.

Allen Teilnehmern ein grosses Dankeschön für die super Stimmung.
Chregi

Fotos: Christoph Amman
Bericht: Christian Geissmann