Kontiki Tauchausflug am 4.7.2015

Zurück | Übersicht | Weiter >

Sonnenuntergang 1

Bei Temperaturen von 36 Grad versammelten sich 12 TGH'er und eine Begleitperson am Hafen von Luzern.
Alle freuten sich nach den Schweiss treibenden Strapazen, vom Einladen des Gepäcks, auf das kühle Nass.

Schon bei der Fahrt mit der Kontiki Richtung Obermatt wurden die Temperaturen schon viel angenehmer.

Jedoch das grosse Schweisstreiben mussten alle Taucher nochmals beim Anziehen des "Tröchelers" in Kauf nehmen.

Alle waren gespannt auf die Sichtweiten und die waren ab 25m gigantisch, ja Schnaps klar.

Roger mit Manfred zogen das grosse Los. Sie sichteten Hechte die so gross waren, dass Roger mit den Armen die Grösse nicht mehr bestimmen konnte.

Alle 12 Taucher waren vom ersten Tauchgang happy und nach der frischen Abkühlung in der Tiefe super gelaunt.

Jetzt hiess es ab Richtung Untermatt. Beim alten Clubhaus der Poseidon grillierten wir unsere feinen Steaks und so ähnliches.

Grill 1Grill 2
m

Der Höhepunkt war natürlich der Atem beraubende Sonnenuntergang Richtung Luzern.
Diesen genossen wir in vollen Zügen, bis die Sonne sich verabschiedete.

Kontiki inm Sonnenuntergang 1Kontiki im Sonnenuntergang 2

Langsam fing es an zu dämmern und wir freuten uns auf einen schönen Nachttauchgang bei "Kehrsiten". Auch hier war die Sicht recht gut und was alle begeisterte, waren die riesigen Aale. Roger und Manfred hatten natürlich nochmals das grosse Los und sahen nochmals einen noch grösseren Hecht. Diese Glückspilze.

Die guten Gespräche untereinander und der freundschaftliche Zusammenhang aller Taucher und der Crew der Kontiki rundeten diesen Anlass zu etwas Unvergesslichem auf.

Der Kontiki-Crew möchte ich im Namen aller Beteiligten ein dreifaches, nein tausendfaches Lob aussprechen und einfach danke sagen. Ihr seid toll.

Euer Präsi
Chregi

Fotos: Anita, Kusi, Fritz, Chregi

Sonnenuntergang 2