Waldbräteln am 30.7.2016

Zurück | Übersicht | Weiter >

Beim traditionellen Waldbräteln der TGH trafen sich 26 Personen bei Carla und Christan zu Hause.

Vorab gingen Roger und ich am Nachmittag um 13.00 Uhr die Feuerstelle reservieren und einen grossen Haufen Holz sammeln.

1 23

Die Ablöse (Conny und Carla) für die Feuerstelle reservieren, kam um 15.00 Uhr.

Hält das Wetter? War die Frage, denn auf einmal begann es stark zu winden und es wurde stark bewölkt.

Taucher sind ja bekanntlich Optimisten und der Wettergott soll uns den ganzen Abend hold sein (Wetterradar lässt grüssen). Es stand dem Bräteln also nichts im Wege.

Im Wald angekommen, weiste Roger die Autos im Wald zum Parkieren ein, so dass wir nicht die ganze Strasse blockierten.

4
5 67 89 1011 1213
Nach einem feinen Apero der von Carla und Britta zubereitet wurde und ein feiner Drink der unser Barkeeper mixte, hiess es schon unser Fleisch auf den Grill zu legen und ein gutes Tröpfchen Roten zu uns nehmen.

7151617181920212222232425

Bei gemütlichen Diskussionen und einfach mal das Leben von der schönen Seite zu geniessen machten wir uns nach dem Essen an das feine Dessert von Gisela und Eveline.

Roger liess den Abend mit einer Servelat am Spiess ausklingen.

27
28

Ich denke, alle haben den Abend sehr genossen und dem Wettergott ein grosses Danke gespendet.

Es war einfach sehr schöööööööön.

Danke allen Helfer die zu diesem Abend beigetragen haben.

Bericht: Chregi
Fotos: Roger